Heilende Berührung


Tue es unbefangen wie ein kleines Kind.
Leg deine Hände auf.
Bitte Gott um seine Hilfe.

Lasse dich einfach führen..
Mache es intuitiv ohne mit dem Kopf mitzudenken.
Sei dankbar, dass du helfen darfst.

 


Behandeln beinhaltet das Wort Hand, es ist die Berührung eines anderen Menschen oder Tieres mit unseren Händen um ihm zu helfen. Schmerzt uns eine Stelle am Körper, berühren wir sie selbst instinktiv mit unseren Händen.

 

Das Handauflegen gilt als eine der ältesten Behandlungsmethoden der Menschheit. Neben dem wärmenden Effekt vermittelt es soziale Nähe und wirkt dadurch beruhigend. Im Gegensatz zum Massieren werden die Hände beim Handauflegen nicht bewegt. Vom Handauflegen zu unterscheiden ist die symbolische Geste der Handauflegung als religiöses Ritual, die allerdings auch einen Heilungsaspekt haben kann. Mehrere alternativmedizinische Heilmethoden, zum Beispiel Therapeutic Touch und Reiki, benutzen die Technik des Handauflegens.

 

Esoterische Erklärungsversuche für alle Handauflegevarianten behaupten, dass von den Händen ausgewählter Menschen nicht näher bestimmbare „Energieströme“ ausgehen würden. Das Verfahren wird von seinen Befürwortern u. A. zur Behandlung von Gürtelrosen, Neurodermitis und anderen Hauterkrankungen angewandt. Die Wirkung bei diesen Krankheiten konnte bisher nicht nachgewiesen werden.

 

Wunderheilungen durch Handauflegen werden in der Bibel und anderen Werken beschrieben."

 

Akute Beschwerden werden schneller ansprechen als lange chronische Erkrankungen. Hier ist es mitunter notwendig über einen ganz langen Zeitraum immer wieder Heilarbeit zu machen.